Wir trauern um Jürgen K. Niehues, der in dieser Woche nach schwerer Krankheit verstorben ist.

Jürgen Niehues war 45 Jahre Mitglied der CDU. Er engagierte sich im Vorstand der CDU-Stadtunion Rheine unter anderem als Geschäftsführer und bis zuletzt als Schriftführer. Außerdem war er in der Stadtteilunion Eschendorf/Gellendorf sowie im Kreisvorstand der Christlich Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) aktiv. Als Sachkundiger Bürger arbeitete er von 2014 bis 2020 im Sozialausschuss und seit 2020 im Kulturausschuss mit.

Für Jürgen Niehues war die politische Arbeit kein Selbstzweck, für ihn stand stets die Sache im Vordergrund, und die menschlichen Begegnungen waren ihm dabei besonders wichtig. Als Streiter für die Demokratie pflegte er auch zu den politischen Mitbewerbern stets ein gutes Verhältnis.

Wahlkämpfe, Infostände und Veranstaltungen wären ohne Jürgen Niehues’ Verlässlichkeit und seinen unermüdlichen Einsatz oft nicht möglich gewesen.

Mit Jürgen Niehues verlieren wir einen engagierten politischen Weggefährten. Seine kreativen Ideen und seine motivierende, zusammenführende sowie stets humorvolle Art werden uns fehlen. Viele von uns verlieren mit Jürgen auch einen guten Freund.

Wir werden Jürgen Niehues ein ehrendes Andenken bewahren. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.

« Einrichtung eines baubegleitenden Ausschusses für den Umbau und die Sanierung des Rathauszentrums 828.600 Euro für die Ganztagsbetreuung in Rheine »